Header image  
Praxis für Wellnessmassagen  
line decor
  
line decor
   

 
 
Willkommen bei Lotus

Gestresst vom Alltag?

Oder gehören sie auch zu den vielen Menschen die unter Rücken- und Kopfschmerzen leiden? Dann sind sie bei uns genau richtig.

Wir bieten als eine der wenigen Praxen dieser Art die mehr als 2500 Jahre alte und in der Ayurvedischen und Chinesischen Medizin entwickelten Massage an.

Durch Akkupresssur und Stretching werden alle Elemente des Körpers, von Gelenken und Muskeln bis hin zu den inneren Organen, stabilisiert und stimuliert. Hier durch wird ein anhaltendes Wohlbefinden erreicht.

Das thailändische Wort Nuad wird gewöhnlich mit Massage übersetzt. Nuad Thai gleicht allerdings nicht dem Typus von "Gewebebehandlung", den wir im westlichen Kontext mit diesem Wort verbinden. Vielmehr ist die Traditionelle Thai-Massage (TTM) eine komplexe energetische Behandlungsmethode. Bestimmte Behandlungsformen sind charakteristisch für die TTM. Sie wird auf einer Matte am Boden statt auf einem Massagetisch praktiziert. Dies erlaubt dem Behandler, sein Körpergewicht optimal einzusetzen und durch die Übertragung von Druck, Kraft und Energie einen hohen therapeutischen Nutzen zu erzielen.

Historisch gesehen gelangte das Wissen über die Traditionelle Thai-Massage vor ca. 2500
Jahren nach Südostasien. Als ihr Begründer gilt ein nordindischer Arzt namens Jivaka
Kumar Bhaccha, ein Zeitgenosse Buddhas und Leibarzt des Magadha-Königs Bimbisara vor
mehr als 2500 Jahren. Kumar Bhaccha ist bekannt als Freund des Buddha und Arzt der
buddhistischen Mönchsgemeinde. Er findet Erwähnung im Pali Kanon, den alten Schriften
des Buddhismus der südlichen Schule des Theravada (heute vorwiegend verbreitet in Sri
Lanka, Burma, Laos, Kambodscha und Thailand).